Oh yeah? Oh yeah!

Eine verdammt vielversprechende Alternative zu den Quest Bars habe ich neulich beim Amazon-Stöbern entdeckt und gleich ausprobiert:
Oh Yeah! Energybars!
Erster Versuch: White Chocolate Raspberry!

Preislich bewegen sie sich in einem ähnlichen Niveau wie QuestBars, aber geschmacklich liegen sie deutlich näher an dem, was man von einem Schokoriegel erwarten würde.

Pro Stück schlagen sie mit 220 kcal, 1g Zucker und zwar 13g carbs zu Buche, wovon allerdings 11g Zuckeralkohole sind.

Angesichts der Lieferkosten lohnt es sich natürlich nur einen ganzen Karton zu ordern – der, soviel sei gesagt, ist aber ganz, ganz schnell weg, denn die Teile sind so lecker, dass die Kohlenhydratobergrenze schnell erreicht ist..!

Es gibt auch noch weitere Geschmacksrichtungen, deren Test in naher Zukunft noch aussteht..